Herbst Trend Chelsea Boots

Chelsae
Vor ein paar Tagen war ich in der Stadt, da ich mir eigentlich neue Sandalen kaufen wollte. Der Sommer ist ja nun doch irgendwie bei uns im Norden angekommen.
Jedoch konnte ich kaum welche finden, weil die Läden schon auf die neue Herbst Kollektionen umgestellt haben. Naja, kann man nichts machen. Aber dann fielen mir diese Schätzchen ins Auge: Chelsea Boots. Sie sind nun wieder voll im Trend!

Eigentlich sind sie seit vielem Jahren der Klassiker in der Mode, aber besonders im Herbst ein Must-Have, wie ich finde. Schon in den 60er Jahren war der Schuh sehr angesagt, da sie durch die Popgruppe „The Beatles“ bekannt wurden.
Die Boots gibt es in unzähligen Varianten: Hoher Absatz, niedriger Absatz, von bunt bis schlicht oder mit Schnürung und wilden Mustern. Aber eins haben sie alle gleich, den Elastikeinsatz auf beiden Seiten. Denn die praktischen Schlüpfschuhe kennen keine Reißverschlüsse oder Schnallen. Sie werden in der klassischen Form sowohl von Männern als auch Frauen getragen.
Die Mischung aus Halbschuh und Stiefel macht die Trendschuhe zu echten Allroundern.
Ob an verregneten Sommerabenden, kalten Herbsttagen, zum Rock, zur Jeans oder zum Kleid – die Chelsea Boots machen immer eine gute Figur und geben jedem von uns diesen gewissen rockigen Look. Die verschiedenen Materialien ermöglichen es auch den Schuh bei wärmeren Temperaturen zu tragen, wenn er zum Beispiel aus Leder ist. Er ist also ein perfekter Übergangsschuh.

Die klassischen Treter haben es mir letztendlich angetan und ich habe sie mitgenommen, anstatt die eigentlich gesuchten Sandalen. Ich liebe sie einfach! Außerdem weiß man ja hier oben im Norden nie so recht, ob das Wetter nicht doch die nächsten Tage schlechter wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 3 =